Kunststoffspritzguss

Was ist Kunststoffspritzguss?

Kunststoffspritzguss ist das am häufigsten angewandte Verfahren zur automatisierten Herstellung von Produkten und Werkstücken aus Kunststoffen. Es ermöglicht eine verhältnismäßige günstige, schnelle sowie äußerst präzise Produktion von Kunststoffteilen

Wie funktioniert Kunststoffspritzguss?

Beim Kunststoff-Spritzguss wird aufgeschmolzener Kunststoff in den formgebenden Hohlraum (Kavität) eines Werkzeugs eingespritzt, unter Druck verdichtet sowie vernetzt oder zur Abkühlung gebracht und dann als Formteil ausgeworfen.

Vielfalt

Die große Vielzahl einsetzbarer Kunststoff-Werkstoffe, die Möglichkeit der Mehrkomponententechnologie und verschiedene Formen der Oberflächenveredelung schaffen eine nahezu unendliche Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten. 

Unsere Produktion

Bei uns profitieren Sie von der großen Bandbreite unserer technischen Möglichkeiten mit realisierbaren Teilgewichten von 1 Gramm bis 6.940 Gramm. Unser moderner Maschinenpark besteht aus 29 Spritzgussmaschinen namhafter Markenhersteller mit Schließkräften von 25 bis 1300 Tonnen. Damit bieten wir Ihnen hohe Flexibilität hinsichtlich der Teilfertigung. Außerdem sorgen mehrere vollautomatische Produktionsinseln für eine kostenoptimale Produktion. 

 

Individualität

Für spezielle Produkteigenschaften sind wir in der Lage mittels Mehrkomponententechnologie verschiedene Werkstoffe in einem Bauteil zu verbinden. Ihnen stehen dazu Spritzgussmaschinen mit Drehteller und L-Anordnung der Seitenaggregate zur Verfügung. Zusätzlich fertigen wir auch mittels Umsetz-Verfahren. 

Werkstoffe zur Verarbeitung

Sie können bei uns Bauteile aus allen gängigen Kunststoff-Werkstoffen und Compounds mit hohem Glasfaser- und Talkumanteil fertigen lassen. Hierzu gehören: 

  • PP (Polypropylen) 

  • PE (Polyethylen) 

  • ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) 

  • PS (Polystyrol) 

  • ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylester) 

  • PC (Polycarbonat) 

  • POM (Polyoxymethylen) 

  • PET amorph (Polyethylenterephthalat) 

  • PA (Polyamid) 

  • PMMA (Polymethylmethacrylat) 

  • PC + ABS Blends 

  • TPE-E (Thermoplastische Elastomere) 

  • TPE-A (Thermoplastische Elastomere) 

  • TPE-V (Thermoplastische Elastomere) 

  • TPE-S (Thermoplastische Elastomere) 

  • IXEF (Polyarylamid) 

  • PP (Polypropylen) 

  • PE (Polyethylen) 

  • ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) 

  • PS (Polystyrol) 

  • ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylester) 

  • PC (Polycarbonat) 

  • POM (Polyoxymethylen) 

  • PET amorph (Polyethylenterephthalat) 

  • PA (Polyamid) 

  • PMMA (Polymethylmethacrylat) 

  • PC + ABS Blends 

  • TPE-E (Thermoplastische Elastomere) 

  • TPE-A (Thermoplastische Elastomere) 

  • TPE-V (Thermoplastische Elastomere) 

  • TPE-S (Thermoplastische Elastomere) 

  • IXEF (Polyarylamid) 

Wir beraten Sie gern!

Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung und Konstruktion von Kunststoffspritzgussprodukten und unseren innovativen Partnerschaften mit Hochschulen und Kunststoffinstituten.